Versteckt einloggen
Automatisch einloggen AnmeldenPasswort vergessen
Aktuelle Position: Startseite > Information > Nachschlagewerke >
Sie suchen spannende Internetseiten?
Hier werden Sie fündig! Durch die Reviews der Webseiten finden Sie sich dort schnell zurecht. Ist die Seite gut? Ihre Meinung ist gefragt!
Sie kennen eine sehenswerte Website?
Tragen Sie sie ein! Durch die Links im Review gelangen unsere Nutzer auf die Seite und werden Ihnen ihre Meinung sagen. Diskutieren Sie mit!
Kostenlos anmelden

Weiter stöbernReview: Das Tierlexikon - Bebilderte, wissenschaftliche Infos

Das Tierlexikon - Bebilderte, wissenschaftliche Infos
Sie kennen diese Webseite?
ReviewDas Review dieser Website sollte noch mit weiteren Informationen ergänzt werden.
ErweiternSie können helfen und dieses Review erweitern.

Das Tierlexikon - Bebilderte, wissenschaftliche Infos

Das Lexikon der Tiere bietet wissenschaftliche Informationen zu verschiedenen Tieren und Tierarten. Die Webseite wird andauern ausgebaut und bietet eine vielfaltige Übersicht der verschiedenen Tierarten, die in Gruppen wie Vögel, Nagetiere, Meerestiere, Säugetiere, Affen usw. eingeteilt sind.
Die Tiere sind interessant beschrieben: Allgemeines, Verbreitung, Lebensweise, Ernährung, Fortpflanzung und Verwandtschaft.
Es gibt auch einmalige Aufnahmen von wilden Tieren mit informativen Texten. Hier kann man die Lebensfreude der Delphine erleben.
Es gibt eine schöne Auswahl an Tierbildern in Deutsch, sowie eine noch größere Auswahl in Englisch: Animal Pictures.

Bewertung:

75.00 %
Website bewerten

Anzeigen:

BearbeitenVorteile:

  •  alphabetisch geordnet
  •  schöne Tierfotos

BearbeitenNachteile:

  • Habe nach langem Überlegen keine Nachteile gefunden

BearbeitenGeeignet für:

Tierliebhaber, aber auch für Eltern, die ihren Kindern die Vielzahl der Tierarten zeigen wollen und dabei im Besonderen auf Tierbilder Wert legen.



BearbeitenWeiterführende Informationen:

Hier ist noch ein hochinteressantes Tierlexikon  aus der Schweiz: www.tierportraet.ch. Dieses Lexikon ist auch sehr umfangreich und auch mit sehr guten Informationen und Bildern.

Anzeigen:

Mehr NewsAktuelle News direkt von "Das Tierlexikon - Bebilderte, wissenschaftliche Infos":

Rote Klippenkrabbe Grapsus Grapsus Krebs
News vom: 20 02 2013 - 12:39

Wissenschaftliche Informationen über die Rote Klippenkrabbe, ein Mitglied aus der Familie der Quadratkrabben, Krebstiere. wissenschaftlicher Name...

Xylotrupes Gideon Nashornkaefer
News vom: 24 03 2012 - 06:10

Wissenschaftliche Informationen über Xylotrupes gideon, ein Mitglied aus der Familie der Blatthornkäfer. wissenschaftlicher Name...

Dieses Review verknüpfenVerknüpfte Reviews (3):

82.50 % Arkive - Leben auf der Erde Verknüpft von: Cogo In: Biologie

Meinung äußernMeinungen der Nutzer (1):

Primus

Tierlexikon versus Wikipaedia

Von: Primus Am: 11.02.2009 21:34

Ich hab mir grad mal das Tierlexikon angesehen. Danke Cogo für den Tipp.
Auf den ersten Blick dachte ich, dass man doch eigentlich bei Wikipedia alle Tierinfos bekommt und war erstmal stutzig. Bin bisher noch nicht auf die Idee gekommen nach nem Tierlexikon zu suchen :)
Aber nun zu meinen Beobachtungen:
Das Tierlexikon deckt natürlich nicht alle Tierarten ab. Das tut ja nichteinmal Wikipedia. Ich habe aber festgestellt, dass es gerade zu unbekannteren Tierarten (z.B: dem Galapagoshai ;) ) im Tierlexikon mehr Informationen geboten werden. Gefallen tut mir dort auch der Steckbriefstil.
Wie in der Beschreibung richtig drauf hingewiesen sind besonders die Bilder gut. Aber hier sollte man sich unbedingt darauf beschränken die Bilder anzuschauen. Sie sind nämlich nicht wie bei Wikipedia freigegeben, sondern haben das Copyright des Fotografen, also nicht selbst weiterverwenden :)
Mein Fazit: Gut in Kombination mit Wikipedia um die Bilder und Infos gegenseitig zu ergänzen und um weitere Bilder zu sehen. Wenn man einfach mal schauen möchte, was z.B. im Meer so rumschwimmt 8-)